Corputius Platz

Johannes Corputius Platz
Johannes Corputius Platz

Der Platz zwischen Stadtmauer und Marina wurde nach Johannes Corputius, dem Sohn des Notars und Stadtsekretärs von Breda Johan van den Cornput d. Ä. und von Antonia Montens. Die bürgerliche Familie war bereits damals in den Niederlanden einflussreich.
Corputius studierte 1558 in Löwen, vermutlich auch in Köln, wie er selbst angibt. Er kam 1562 nach Duisburg, wo er bei Gerhard Mercator Mathematik studierte und in dessen Haus lebte.

Routenplaner

Wegbeschreibung

Die nächsten Termine

Innenhafen News

Newsletter abonnieren



0. Banner Rock und Pop - 170x214

  • Neue Ausstellung im Museum Küppersmühle

    Großformatige Leinwandarbeiten von David Schnell (geb. 1971), Maler und Grafiker der „Neuen Leipziger Schule“, stehen im Zentrum der ersten großen Museumsausstellung des Künstlers in der Region.

  • Gesundes Fasten: wie es geht, was es bewirkt

    Aschermittwoch beginnt wieder die Fastenzeit. Novitas BKK-Beratungsärztin Dr. Edeltraud Schlotmann-Höller, weiß, worauf es beim gesunden Heilfasten ankommt und was es in unserem Körper bewirkt.

Corputius Platz