Street Food Markt am Innenhafen Duisburg

Essen mit Liebe …

Genau dieses Motto ist es, was Street Food Märkte so besonders macht. Street Food ist aber noch viel mehr: Ein buntes Zusammentreffen von Menschen unterschiedlicher Nationen und kulinarischer Köstlichkeiten, in ungezwungener und offener Atmosphäre. Hier zeigen insgesamt 25 Profi- und Hobbyköche an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks außergewöhnliche und landestypische Kreationen von Speisen, die frisch vor euren Augen zubereitet werden.

Sowohl Freunde der vegetarischen und veganen Küche, als auch Fleischfreunde werden auf ihre Kosten kommen, soviel können wir versprechen! Lokale Bands und ein Dj werden für die musikalische Untermalung sorgen.

Die nächsten Street-Food-Märkte am Innenhafen:
26./27. August 2017
09./10. Dezember 2017

Beim FOOD LOVERS – Street Food Markt geht es um Vielfalt, Authentizität und leckere Gerichte aus der ganzen Welt. Jeder ist eingeladen, sich einmal um den Globus zu probieren und vielleicht sogar ein ganz neues Lieblingsgericht zu entdecken. Ob frittiertes Eis, Burger, jamaikanische Küche, Slow Food aus dem Smoker oder vegane Spezialitäten, für jeden Geschmack wird etwas zu entdecken sein.

Street Food – das ist internationale Straßenküche, die mit Fast Food nichts zu tun hat, denn hier werden die Gerichte aus frischen Zutaten direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. In vielen Ländern gehören Food Trucks und mobile Garküchen, die ausgewählte Gerichte für unterwegs zu erschwinglichen Preisen anbieten, zum ganz normalen Stadtbild. Hier werden landestypische Snacks frisch und schnell zubereitet, die entspannt unterwegs oder an Ort und Stelle gegessen werden. Der FOOD LOVERS – Street Food Markt bringt das Prinzip auf den Punkt: Hier vermischen sich die Düfte von südamerikanischen Arepas mit thailändischen Gerichten, Surf’n’Turf mit Delikatessen aus dem Nahen Osten und indische Gewürze mit typischem US-amerikanischem Barbeque aus dem Smoker.

Mit über 25 unterschiedlichen internationalen Food Trucks und Food Ständen werden beim Street Food Markt am Duisburger Innenhafen authentische Köstlichkeiten aus allen Teilen der Erde angeboten, bei denen für jeden Geschmack das Passende dabei ist; seien es herzhafte Burger, jamaikanische Spezialitäten oder indonesische Reistafeln aus der Warung-Küche. Dazu kommt eine große Bandbreite vegetarischer und veganer Angebote, denn den FOOD LOVERS ist es wichtig, dass jeder einzelne Besucher glücklich, satt und inspiriert nach Hause geht. Und weil gutes Essen zwar viel, aber auch nicht alles ist, rundet ein breites Rahmenprogramm mit lokalen Musikern dieses Wochenende ab. Natürlich werden auch die Sinne mit weihnachtlicher Besinnlichkeit und Glühwein angesprochen. Der Eintritt ist frei.

.
  • Marina-Markt Saison gestartet

    Nach dem langen Winter hat endlich wieder die Marina-Markt-Saison begonnen. Alle Fans von Frischem, Schönem und Köstlichem dürfen sich auch in 2017 wieder freuen …

  • Bei alltours reisen die Kleinen zum Nulltarif mit

    Für Familien mit Kleinkindern, die sich in der Osterzeit zu einem Last-Minute-Urlaub auf der spanischen Insel Fuerteventura entschließen, hat alltours kurzfristig attraktive Angebote zusammengestellt.

  • Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr

    Das Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr vergibt halbjährlich 23.000 Euro mit Hilfe von regionalen Mitgliederräten an gemeinnützige Organisationen in Duisburg.

  • Grundsteinlegung des MKM-Erweiterungsbaus

    Die Bauarbeiten am Erweiterungsbau des MKM Museum Küppersmühle schreiten kontinuierlich voran. Am 5. April 2017 wurde der Grundstein für den viergeschossigen Museumsanbau gelegt. Weiter mit Video und Fotos.