Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Zu unseren Aufgaben zählen:

- Abfallentsorgung
- Stadtreinigung
- Stadtentwässerung
- Planung und Unterhaltung der städtischen Spielplätze
- Pflege der Grünflächen, Parks, Botanische Gärten im Auftrag der Stadt
- Betrieb der städtischen Friedhöfe und des Krematoriums
- Pflege der gesamten kommunalen Infrastruktur wie Straßen, Wege, Plätze, Brückenbauwerke und Verkehrssignalanlagen im Auftrag der Stadt

Das bedeutet: Mehr Service für unsere Stadt aus einer Hand.

Und dahinter steckt ein starkes Team

Wir beschäftigen ca. 1.500 MitarbeiterInnen (Stand:11/2012), darunter z.B. Ingenieure, Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Disponenten, Kraftfahrer, Mechaniker, Kaufleute, Betriebswirte, Mechatroniker, Elektriker und GärtnerInnen.

Die Qualität unserer Dienstleistungen hängt von der Qualifikation unserer Mitarbeiter und den optimierten Arbeitsabläufen in unserem Unternehmen ab. Wir nutzen seit 1997 ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001, um die Erreichung der von uns aufgestellten Ziele und Programme zu gewährleisten.
Berücksichtigt werden dabei vor allem:

- Zufriedenheit der Kunden
- Laufende Qualifizierung der Mitarbeiter
- Regelmäßige Verbesserung der Arbeitsabläufe und Dienstleistungen

Wir sind auch als Entsorgungsfachbetrieb (Efb) gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung anerkannt.

Routenplaner

Wegbeschreibung
  • Marina-Markt Saison gestartet

    Nach dem langen Winter hat endlich wieder die Marina-Markt-Saison begonnen. Alle Fans von Frischem, Schönem und Köstlichem dürfen sich auch in 2017 wieder freuen …

  • Bei alltours reisen die Kleinen zum Nulltarif mit

    Für Familien mit Kleinkindern, die sich in der Osterzeit zu einem Last-Minute-Urlaub auf der spanischen Insel Fuerteventura entschließen, hat alltours kurzfristig attraktive Angebote zusammengestellt.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg – AöR
Schifferstr. 190
47059 Duisburg
Infotelefon
0203-283-3000
Kundenservice
0203-283-4000
Sperrgutabholung
0203-283-5000

www.wirtschaftsbetriebe-duisburg.de



  • Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr

    Das Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr vergibt halbjährlich 23.000 Euro mit Hilfe von regionalen Mitgliederräten an gemeinnützige Organisationen in Duisburg.

  • Grundsteinlegung des MKM-Erweiterungsbaus

    Die Bauarbeiten am Erweiterungsbau des MKM Museum Küppersmühle schreiten kontinuierlich voran. Am 5. April 2017 wurde der Grundstein für den viergeschossigen Museumsanbau gelegt. Weiter mit Video und Fotos.